Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: / Sport, Jugend&Freizeit / Stadtbücherei / Aktuelle Neuerscheinungen / Sachbücher

Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten

Neuerscheinungen

Sachbücher

Rosine De Dijn
Albert Einstein & Elisabeth von Belgien

Er war ein Genie und Nobelpreisträger für seine Verdienste um die theoretische Physik. Sie, eine geborene Wittelsbacherin, war Königin von Belgien. Er war Jude, Emigrant und glühender Pazifist. Sie war Kunstliebhaberin, Mäzenin und sorgende Landesmutter. Zwischen Albert Einstein (1879-1955) und Elisabeth von Belgien (1876-1965) entwickelte sich jenseits aller Konvention in gemeinsamer Freude an Musik und Musizieren eine tiefe Freundschaft. Diese blieb auch bestehen, als Einstein 1933 in die USA emigrierte und nie mehr nach Europa zurückkehrte. Der Briefwechsel der beiden ist Zeugnis einer turbulenten Zeit - Drittes Reich, Zweiter Weltkrieg, Nachkriegszeit, Kalter Krieg - und Brücke zwischen dem "verrückten Genie" und der "Roten" Königin.

 

Alexandra Reinwarth
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen "Fick Dich" zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie - und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!

 

Paul Cahim Eisenberg
Auf das Leben

Gibt es Streit in der Ehe, Probleme mit dem Nachbarn oder eine Krise im Job, gehen gläubige Jüdinnen und Juden nicht zum Coach oder zum Therapeuten - sie gehen zum Rabbi. Weisheit und Witz, Glaube und Gelassenheit sind im Judentum von jeher eng miteinander verknüpft. Rabbis verkörpern all das: Sie hören zu, sie wägen ab, helfen anderen dabei, den eigenen Weg zu finden. Denn wenn sich zwei streiten, wenden sie sich an ihren Rabbiner.

 

Norman Schmid
Auf der Couch mit Doktor Buch

Bibliotherapie eine Therapieform, die das Lesen dazu verwendet, um Heilungsprozesse zu unterstützen, Probleme zu lösen und die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Bücher erzählen fast so viele Geschichten wie das Leben selbst. In den großen und manchmal auch kleinen Werken der Weltliteratur findet man Fragen und Antworten zum Sinn und Unsinn unseres Daseins, zu Liebe, Glück und Neugier, aber auch zu schwierigen Themen wie Mutlosigkeit und Depression.

 

Stefan Blank
Bali und Lombok

Der umfassende Reiseführer für individuelles Reisen und Entdecken auf Bali und Lombok, auch abseits der Touristenpfade: Präzise und einfühlsam beschreiben die Autoren alles Sehens- und Erlebenswerte, dazu die notwendigen praktischen Tipps und Reise-Know-how für jede Reisekasse, kulturelle Hintergründe sowie geschichtliche und spirituelle Zusammenhänge.

 

Joachim Brocks
Biblische Gärten

Vom Feigenblatt bis zur Dornenkrone - in der Bibel werden über 100 Pflanzen erwähnt, die unsere Sprache, Kultur und Geschichte seit tausenden Jahren begleiten. Wir finden sie in Beschreibungen von Land und Landwirtschaft, von Festen und Ritualen genauso wie in der jüdisch-christlichen Heilsgeschichte.

 

David Sax
Die Tache des Analogen

Auf dem Weg zur digitalen Utopie geschieht etwas Eigenartiges: Wir entwickeln wieder eine Schwäche für analoge Produkte und Ideen, deren Überflüssigkeit die Tech-Gurus beschworen hatten. Branchen, die vor Kurzem noch altmodisch anmuteten von der Schallplattenproduktion bis hin zum Buchladen um die Ecke , sind nun gefragter denn je. Die Rache des Analogen ist da. David Sax hat mit zahlreichen Unternehmern, Inhabern von kleinen Geschäften und großen Konzernen, gesprochen, die einen Markt abseits von Apps oder virtuellen Lösungen bedienen: Sie verkaufen echte Produkte zum Anfassen.

 

Michael Winterhoff
Die Wiederentdeckung der Kindheit

Alle Eltern wollen für ihr Kind das Beste. Es soll eine glückliche, unbelastete Kindheit haben, in der es Freiräume erobern und eigene Erfahrungen machen darf. Ich kenne keine einzige Mutter und keinen einzigen Vater, der das nicht sofort unterschreiben würde. Niemand will sein Kind so fest an sich binden, dass es ein Leben lang unselbstständig bleibt. Niemand will zum Juristen seines Kindes mutieren, der sofort mit Klage droht, sobald in der Schule mal ein Problem auftaucht. Und niemand will sein Kind durch Förderwahn ganz rappelig machen.

 

Jean-Christophe Bailly
Fremd gewordenes Land

In seinem philosophisch-literarischen Großessay führt Bailly die Beobachtungen und Reflexionen aus seinen Reisen auch in entlegene Gegenden Frankreichs zusammen, immer mit dem Ziel, die Identität der Republik zu erfassen und die in ihr gespiegelte Landschaft und Gesellschaft auf seine Weise zu kartografieren. Landschaftsbuch, Soziogramm und Reportage in einem, führt er uns von einer Fabrik für Fischernetze im alten Bordeaux zu Rodins Atelier in Meudon, von einem Karpfenteich in Fontainebleau, an dem Franz I. schon spielte, bis zu einem Gehöft in Roche, das 1918 von Deutschen gesprengt worden war. Bailly lässt sich führen und verführen von Leuten und Flüssen, Geschichten und Geschichte und legt ein buntes Mosaik des heutigen Frankreich.

 

Gesa Neitzel
Frühstück mit Elefanten

Gesa Neitzel wagt sich von Berlin in den Busch. Ihr Ziel: die Ausbildung zur Safari-Rangerin in Afrika. Das bedeutet fast ein Jahr in einfachen Zeltlagern. Ohne Internet, ohne Badezimmer, ohne Türen ? dafür aber mit Zebras, Erdferkeln und Skorpionen. Die Ausbildungsinhalte bestehen aus Fährtenlesen, Überlebenstraining, Schießübungen. Wie schlägt sich eine junge Frau in dieser fremden Welt? Kann sie sich auf ihre Instinkte verlassen? Funktionieren die eigentlich noch? Sie erzählt von atemberaubenden Begegnungen mit Elefanten und Löwen, vom Barfußlaufen durch die Savanne, von langen Nächten unterm Sternenhimmel ? und von einem Leben, das endlich richtig beginnt.

 

Georg Fraberger, Roland Raske
Ich verstehe dich

Wenn Menschen miteinander in Kontakt treten, entsteht eine Verbindung zwischen ihnen, wie eine Leine. Klar zu kommunizieren heißt, dem anderen Akzeptanz und Verständnis entgegenzubringen und gleichzeitig anderer Meinung sein zu können. Aber wie schaffen wir es, dass unser Gegenüber sich verstanden weiß und sagt: 'Du sprichst mir aus der Seele'? Der Psychologe Georg Fraberger und der Hundecoach Roland Raske zeigen Möglichkeiten der Kommunikation auf, die uns davor bewahren, zu Marionetten von Missverständnissen zu werden.

 

Torsten Woywod
In 80 Buchhandlungen um die Welt

Torsten Woywod gründete 2015 das Projekt »Around the World in 100 Bookshops«, für das er die schönsten Buchhandlungen der Welt bereiste und aus dem zunächst sein erstes Buch »In 60 Buchhandlungen durch Europa« entstand. 2016 kündigte er Job und Wohnung und startete seine zweite Tour, diesmal rund um den Globus. In liebevollen Anekdoten und charmanten Geschichten präsentiert er die beeindruckenden Funde seiner Weltreise: Korea, Indonesien, Brasilien oder Australien sind nur ein kleiner Teil seiner Ziele.

 

Tanja Dusy
Müsli und Granola:

Tanja Dusy nimmt uns in ihrem Ratgeber "Müsli & Granola" mit in die vielfältige Welt der gesunden Körner. Da kommt Abwechslung auf den Frühstückstisch. Es gibt warme und kalte Rezepte für’s Frühstück zu Hause und für unterwegs. Vom gebackenen Müsli über Porridge und Overnight Oats bis zum Knusperriegel ist alles dabei. Und das Beste: Auch Frühstücksliebhaber, die sich vegan oder glutenfrei ernähren, werden fündig!

 

Kaja Schäfer
Neuseeland

Neuseeland ist das am weitesten von Deutschland entfernte Land des gesamten Planeten. Trotzdem oder gerade deshalb ist die kleine Nation beliebtes Reiseziel für immer mehr Menschen. Am wenigsten dürfte dies unsere Autorin Kaja Schäfer wundern. Sie lebt seit 2012 in Neuseelands Hauptstadt Wellington und kennt die neuseeländische Flora und Fauna mit all ihren zahlreichen Facetten: majestätische Berge, vulkanische Mondlandschaften, geothermale Naturschauspiele, Wüsten und immergrüne Regenwälder, Gletscher, Fjorde und dazwischen traumhafte Buchten und Strände.

 

Reinhard Haller
Nie mehr süchtig sein

Die Sucht ist eine moderne Volkskrankheit. Süchtig sein heißt, niemals genug zu kriegen, nie zufrieden zu sein und für wenige Momente des Wohlbefindens den Preis zunehmender Unfreiheit zu bezahlen. Meist ist man sich der eigenen, sich unbemerkt entwickelnden Süchte erst gar nicht bewusst. Und süchtig sein kann man nach vielem: nach Fernsehen, Einkaufen, Glücksspiel, Alkohol, Drogen, nach Essen, Arbeit, Computer, Sex und dem Internet.

 

Christian Schwab
Oh mein Gott!

Wie ist es wirklich, als strenggläubiger Muslim, Jude, Christ, Hindu oder Buddhist durchs Leben zu gehen? Wie fühlt sich das vom Aufstehen bis zum Schlafengehen an? Christian Schwab, bekannt geworden als Mitglied der Kabarettgruppe Comedy Hirten sowie als Prominenten-Parodist und Comedy-Texter für den Ö3-Wecker, hat die fünf Weltreligionen einem gründlichen Praxistest unterzogen.

 

Nina Horaczek, Barbara Toth
Sebastian Kurz - Österreichs neues Wunderkind?

Sebastian Kurz gilt als das Wunderkind der österreichischen Politik. Von den internationalen Medien angesichts seines Alters und seiner steilen politischen Karriere bestaunt, konnte er als Bundesparteiobmann einen großen Wahlsieg erringen. Wer ist dieser junge Mann, der mit dem Versprechen antrat, eine alte, verkrustete Partei in eine moderne Bewegung umzuwandeln? Was sind seine politischen Inhalte und Ziele? Wer steht hinter ihm? Wie haben sich seine Positionen im Laufe seiner politischen Laufbahn geändert? Die Journalistinnen Nina Horaczek und Barbara Tóth beleuchten in diesem Porträt Herkunft, Werdegang und Politik von Sebastian Kurz.

 

Natascha Wodin
Sie kam aus Mariupol

"Wenn du gesehen hättest, was ich gesehen habe" - Natascha Wodins Mutter sagte diesen Satz immer wieder und nahm doch, was sie meinte, mit ins Grab. Da war die Tochter zehn und wusste nicht viel mehr, als dass sie zu einer Art Menschenunrat gehörte, zu irgendeinem Kehricht, der vom Krieg übriggeblieben war. Wieso lebten sie in einem der Lager für "Displaced Persons", woher kam die Mutter, und was hatte sie erlebt? Erst Jahrzehnte später öffnet sich die Blackbox ihrer Herkunft, erst ein bisschen, dann immer mehr.

 

Konstanze Schmidt
Spurwechsel - die neue Lust am Älterwerden

Träumen Sie auch davon, im Alter eine Weltreise zu machen oder eine neue Sprache zu lernen? Nach Jahren beruflicher Beanspruchung und/oder familiärer Tätigkeit kommen wir alle an einen Punkt der Neuorientierung, an dem wir uns die Frage stellen: Was kommt danach? Was mache ich mit meiner neu gewonnenen Freiheit? Die über 60-jährigen Frauen von heute sind fitter und unternehmenslustiger als je zuvor und haben Lust, ihren Alltag aktiv neu zu gestalten. Die Autorin Konstanze Schmidt begleitet Sie auf Ihrem ganz individuellen Weg in diesen neuen Lebensabschnitt und zeigt neue Perspektiven und Möglichkeiten auf.

 

Hans-Henning Scharsach
Stille Machtergreifung

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne.Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen Standpunkte hinweg. Doch das ist nur die Speerspitze einer Entwicklung, die fast unbemerkt von der österreichischen Öffentlichkeit vor sich geht: Ein kleiner, verschworener Kreis hat die FPÖ in Besitz genommen, zentrale Funktionen in Bundespartei, Parlament und Landesverbänden sind fest in den Händen von Burschenschaftern.

 

Reinhold Messner
Wild

Die berühmte Shackleton-Expedition in die Antarktis - erzählt wie nie zuvor: Im Jahr 1914 bricht der englische Abenteurer Frank Wild zusammen mit dem bedeutenden Polforscher Ernest Shackleton und 26 Männern zum »letzten Trip auf Erden« auf - sie wollen die Antarktis durchqueren. Ihr Schiff, die Endurance, aber wird vom Packeis zerstört, drei Monate driften sie auf einer Eisscholle nordwärts und retten sich schließlich auf eine Insel, auf der sie nie jemand finden würde. Während Shackleton aufbricht, um Hilfe zu holen, bleiben 22 Männer unter der Führung von Frank Wild zurück, in dauernder Dunkelheit und eisiger Kälte.

 

Bilder & Rezensionen (C) Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften


counselling