Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: / Bildung / Volkshochschule / Gesellschaft und Kultur

VHS-Kurse

Gesellschaft und Kultur

Bild: VHS-Logo.Anmeldung unbedingt erforderlich im Büro der VOLKSHOCHSCHULE
Kultur- und Tourismusbüro
Hauptplatz 29, Rathaushof, 3300 Amstetten.
Telefon: 07472/601/345 DW  / FAX: 07472/601/455
e-mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailvolkshochschule@amstetten.at

Arbeitskreis zur Erforschung der Bezirksgeschichte

In den Sitzungen halten Mitglieder des Vereines zur Erforschung der Geschichte des westlichen Mostviertels Referate zu geschichtlichen Themen des Bezirkes Amstetten und der Statutarstadt Waidhofen/Ybbs. Die Veranstaltungen sind für alle Interessierten frei zugänglich.

Termine auf Anfrage.

Beginn: Freitag, 01.09.2017


Drucken  

Auf den Spuren zu mir - Workshop

Potentiale und Ressourcen erkennen und positiv einsetzen, um die eigenen Ziele zu erreichen. Durch "Arbeit am Selbst" werden Werte und Bedürfnisse entdeckt, die helfen, das "Innere Kraftwerk" und eigene Stärken zu finden. Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrem eigenen ICH oder möchten dieses in bestimmter Weise weiterentwickeln und somit sich selbst fördern. Dieser Workshop zur Persönlichkeitsentwicklung hilft dabei, sich selbst besser kennen zu lernen, das eigene ICH zu finden, und gleichsam auch an der Ausrichtung und Orientierung der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten.

Beginn: Mittwoch, 17.01.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  

Entschleunigung statt Hektik - Workshop

Wie gelingt es, den Tagesablauf so zu gestalten, dass mehr Zeit für Pausen und zum Durchatmen übrig bleibt? Zufriedenheit und Ausgeglichenheit durch Zeiteinteilung. Inhalte: Was ist Stress, Zeiträuber erkennen, Körperübungen, Informationen zum Thema Zeitmanagement.

Beginn: Mittwoch, 07.03.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  

Gartenfahrt / Englische Gärten in NÖ*

Englischer Garten Heldenberg, Kleinwetzdorf und Gartenparadiese im Weinviertel

Beginn: Dienstag, 05.06.2018, 08:00 Uhr

Preis: € 34,-
Kursleiter:  Barbara Traxler (Gartenfachfrau)
Kursort: NÖ
Dauer: ein Tag zu je 10 Stunden

Gartenfahrt / Paradeiservielfalt Burgenland

Besuch bei "Paradeiserkönig" Erich Stekovics
Nachmittagsprogramm: Rosarium Baden

Beginn: Mittwoch, 02.05.2018, 08:00 Uhr

Preis: € 27,-
Kursleiter:  Barbara Traxler (Gartenfachfrau)
Kursort: Burgenland
Dauer: ein Tag zu je 10 Stunden

Konflikt und Konfliktmanagement - Workshop

Das Wort ,,Konflikt" stammt von dem lateinischen Substantiv "conflictus" und bedeutet Aneinanderschlagen, Zusammenstoßen, im weiteren Sinne daher auch Kampf, Streit. Ohne Streit und Auseinandersetzung kommt keine zwischenmenschliche Beziehung aus, denn die Funktion eines Streits liegt auch darin, Dinge klarzulegen, indem z.B. Worte ausgesprochen werden, die normalerweise nicht über die Lippen kommen. Streit verbindet daher genauso, wie er trennt. Streit kann helfen, die Ursachen für Unzufriedenheit zu finden. Streit ist ein spannender und spannungsgeladener Zustand, in dem man die Grenzen des normalen, angepassten, vernünftigen, überlegten Verhaltens verlässt und sich spontan und direkt öffnet, indem man einen Teil der Kontrolle über das Verhalten verliert. Produktiver Streit kann dann helfend sein, wenn sich die Streitenden nicht an den im Streit geäußerten Worten festhalten, sondern nach deren Bedeutung suchen. Daher kann man aus einem Streit Nutzen ziehen.

Beginn: Montag, 12.02.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  

Trauerbegleitung - Workshop

Trauern ist Arbeit. Trauern erfordert Mut. Trauern ist ein Tabu. Trauern ist Bestandteil unseres Lebens. Trauern ist sehr wichtig. Der Zustand der Trauer hat bei Menschen neben einem emotionalen und seelischen auch einen Verhaltensaspekt. Es geht um die Bewältigung eines seelischen Schmerzes, verursacht durch den Verlust eines nahestehenden Menschen, eines ungeborenen Kindes, eines Verwandten, eines Freundes oder eines Haustieres. Auch der Verlust des Eigenheimes durch Trennung vom Partner, der Verlust des Arbeitsplatzes oder die Pflege von schwer kranken Menschen bis zum Tod bedarf einer Begleitung durch Trauerarbeit. Inhalte: Wertvolle Informationen zu den Trauerphasen/Sterbephasen, Erarbeitung von möglichen Lösungen für die Betroffenen, Erkennen von persönlichen Ressourcen bzw. Netzwerken, die die Situation für die Betroffenen verbessern, Abgrenzung.

Beginn: Montag, 05.03.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  

Wertschätzende Kommunikation - Workshop

Gehört ist nicht gleich verstanden! Bei jedem Zusammensein mit Menschen kommunizieren wir. Auch wenn wir kein Wort sagen, teilen wir etwas mit. Bei der Kommunikation ist ausschlaggebend, was wie gesagt wird und was wie beim Gesprächspartner ankommt. Inhalte: Grundlagen der Kommunikation, die vier Ebenen einer Nachricht, aktives Zuhören, Wahrnehmung in der Sprache, Konflikt und Konfliktlösung, Körpersprache, Reaktionsmuster.

Beginn: Montag, 15.01.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  

Zielarbeit - Workshop

Die Zukunft ist nicht vorhersehbar, aber gestaltbar!
Wenn man ein Ziel erreichen will, muss man etwas am Leben ändern, muss man bereit sein, etwas anders als bisher zu machen. Ziele kann man sich in alle Richtungen setzen. Die einen möchten abnehmen, im Beruf selbstsicherer auftreten, die Belastung einer beruflichen oder privaten Situation mildern oder einfach nur ruhiger werden. Manche sind orientierungslos, können keine Entscheidungen treffen und wissen gar nicht, was sie eigentlich wollen. Oft ist uns das Ziel gar nicht wirklich klar.

Beginn: Mittwoch, 14.02.2018, 18:00 Uhr

Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: Neue Mittelschule, St. Fadinger-Straße 21, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Arbeitskreis Film

Filme

jeweils donnerstags, 18.30 Uhr
Karten sind vor der Veranstaltung an der Kinokasse erhältlich!
Erwachsene 6,-, Schüler/Studenten/Lehrlinge 3,-


14.09.2017
DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG
Finnland / Deutschland, 2017, Regie: Aki KAURISMÄKI, OmU, Länge: 98 Minuten
Khaled aus Syrien kommt als blinder Passagier nach Helsinki. Er sucht um Asyl an und taucht unter, bevor er abgeschoben wird. In der Not findet er Helfer.


28.09.2017
MANCHESTER BY THE SEA
USA, 2016, Regie: Kenneth LONERGAN, OmU, Länge: 138 Minuten, Sehenswert ab 16 Jahren
Lee kehrt widerwillig in seine Heimatstadt zurück. In Rückblenden erzähltes Drama um Schuld und Erlösung, das die Tragik und die Verletzlichkeit von Lee enthüllt.


5.10.2017
DER JUNGE KARL MARX
Frankreich / Deutschland / Belgien, 2017, Regie: Raoul PECK, MiAugust Diehl, Stefan Konarske, OmU, Länge: 112 Minuten
Im Pariser Exil lernt Marx 1844 Friedrich Engels kennen. Sie schreiben gemeinsam und werden Freunde. Sie werden Männer, die die Welt verändern.


19.10.2017
DAS UNBEKANNTE MÄDCHEN
Belgien / Frankreich, 2016, Regie: Jean-Pierre & Luc DARDENNE, Mit: Adèle Haenel, OmU, Länge: 106 Minuten
Eine junge Ärztin fühlt sich mitschuldig am Tod eines schwarzafrikanischen Mädchens. Die Behörden treiben sie in die Rolle einer Ermittlerin.


23.11.2017
THE SALESMAN
Frankreich / Iran, 2016, Regie: Asghar FARHADI, Oscar 2016, best ausl. Film, OmU, Länge: 125 Minuten
Rana wird vergewaltigt. Ihr Mann will nur die eigene Ehre wiederherstellen und kann ihr keinen Halt geben. Die Geschichte einer Entfremdung und Trennung.


7.12.2017
MEINE ZEIT MIT CÈZANNE
Frankreich, 2016, Regie: Danièle THOMPSON, Giullaume Gallienne, Giullaume Canet, OmU, Länge: 114 Minuten
Der impressionistische Kostümfilm zeichnet die vielschichtige Beziehung des Malers zum Autor Émile Zola.


21.12.2017
LOVE & FRIENDSHIP
Irland / Frankreich / Niederlande, 2016, Regie: Whit STILLMAN, MIT: Kate Beckinsale, OmU, Länge: 93 Minuten
Temporeiche Gesellschaftskomödie nach der Novelle „Lady Susan“ von Jane Austen.


11.1.2018
ELLE
Frankreich / Deutschland, 2016, Regie: Paul VERHOEVEN, Mit: Isabelle Huppert, OmU, Länge: 131 Minuten
Michèle, Mitte 50 und Leiterin einer Firma, die gewalttätige Videogames produziert, wird von einem Maskierten vergewaltigt. Sie verfolgt ihren eigenen Plan gegen den Angreifer.


25.1.2018
RÜCKKEHR NACH MONTAUK
Deutschland / Irland / Frankreich, 2017, Regie: Volker SCHLÖNDORFF Mi t: Stellan Skarsgård, Nina Hoss, OmU, Länge: 106 Minuten
Der alternde Schriftsteller Max begegnet in New York seiner großen Liebe wieder. Der Titel spielt auf eine Erzählung von Max Frisch (1975) an.

Beginn: Donnerstag, 14.09.2017, 18:30 Uhr

Kursleiter:  Othmar Hanak
Kursort: Cineplexx Greinsfurth, Greinsfurth

Drucken  


counselling